Junioren

Sluggers Junioren

Hinten v.l.: Coach Sebastian Jakobi, Justin Teuber, Jette Lietz, Quentin Melchior, Tim Luckan, Niklas Nitschke, Jan Ole Schiller, Kai Okuniek

Vorne v.l..: Leon Giebecke, Linus Kühne, Jasko Schwarz, Yannick Henke, Nigel Rising, Adrian Schneider, Daito Witzmann, Lenny Griggel

Die Sluggers haben die Saison 2017 in der Berlin-Brandenburger Juniorenliga mit einem 11:8 Sieg gegen die Berlin Flamingos abgeschlossen und belegen dadurch den zweiten Tabellenplatz im Endklassement.

Da die Liga bereits seit einigen Jahren klein ist - mit den Braves, Flamingos und Wizards haben 2017 lediglich drei weitere Teams teilgenommen - spielen viele der Juniorenspieler darüber hinaus auch im Männerbereich mit. Dabei stehen die Nachwuchstalente je nach persönlichen Ambitionen in Bezirks- und Verbandsliga, aber auch in der Bundesliga auf dem Platz.

Ziel ist es, die traditionell starke Nachwuchsarbeit bei den Sluggers gerade auch in der Altersklasse der 15- bis 18-Jährigen fortzusetzen und weiter "am Ball" zu bleiben um hochklassigen Baseball zu spielen. Dadurch ist es den Sluggers in den letzten Jahren stets gelungen, eine Mannschaft für den Juniorenspielbetrieb zu melden, die die Saison auf dem ersten oder zweiten Tabellenplatz beenden konnte. Dass dies bei Weitem nicht in allen Berliner Vereinen der Fall ist, zeigt bereits die Größe der Liga.

Aber auch für einen Neueinstieg ist es in dieser Altersklasse (in der Saison 2018 die Jahrgänge 2000 und jünger) noch lange nicht zu spät. Wir freuen uns immer über Neueinsteiger, die Lust haben, Baseball bei einem Probetraining ganz unverbindlich auszuprobieren.

Share by: